Preise

Soweit man sie benennen kann

Texte werden geschrieben, um zu verkaufen. Ein Produkt, eine Dienstleistung oder sich selbst. Ihr tatsächlicher Wert bemisst sich nicht an dem Preis, den sie kosten, sondern an den Umsätzen, die sie generieren.

Hier geht es um den Preis. Nach unserer Zusammenarbeit dürfen Sie sich dann über den Wert freuen.

Ihr Projekt ist individuell.
Wie könnte es mit der Kalkulation da anders sein?

Stundensatz, Tagessatz und auch die Zeiten pro Projekt orientieren sich am Marktmonitor Werbetext und am Rotstift 2016.

Projekt ist aber nun einmal nie gleich Projekt. Wenn ich Ihnen jetzt also sage, dass mein

Stundensatz bei 65€ netto

liegt und ich für Text und Konzept einer durchschnittlichen Einzelseite einer durchschnittlichen Webpräsenz 4 Stunden Zeit einkalkuliere, bringt Sie das nur wenig weiter. Was ist schließlich Durchschnitt?

Es gibt keine Standards, deren Preise sich aus dem Ärmel schütteln lassen könnten. Der Standard eines normalen Standardprojektes ist gewöhnlich zu ungewöhnlich, um sich ohne weitere Informationen ein Preisschild zu verdienen.

Jedes Projekt ist anders, die wenigsten lassen sich in eine Schublade stecken. Im Umkehrschluss lassen sich auch keine passenden Kalkulationen blind aus einer Schublade herausziehen.

Ich gebe keine Pauschalen an. Dabei zahlt zwangsläufig einer drauf. Sobald ich Art und Umfang des Projektes kenne, erhalten Sie eine durch und durch transparente Kalkulation von mir und können entspannt darüber nachdenken.

Daher mein Vorschlag:

Lassen Sie uns über Ihr ganz spezielles Projekt reden

Senden Sie mir Ihr Material und lassen Sie mich einen Kostenvoranschlag für Ihr Baby kalkulieren.

Bis hier hin haben Sie keinerlei Kosten.

Das ist doch mal ein Preis!

3 + 4 =

Schnappen Sie sich den Newsletter!

Stellen Sie sich vor, ein anderer täte es und würde Ihnen all die guten Tipps vor der Nase wegschnappen! Skandalös! Nicht auszudenken!
Los! Seien Sie schneller!

Sie haben sich erfolgreich angemeldet.